Ambulante Pflege


Ambulante Pflege nach dem Pflegeversicherungsgesetz (Sozialgesetzbuch XI)

Ambulante Pflege ist eine Dienstleistung und wird in dem häuslichen Umfeld von Betroffenen ausgeführt. Bei Sachleistungen bzw. Kombinationsleistungen wird dieses durch einen Vertragspartner der Pflege- und Krankenkassen durchgeführt, der dazu Fachpersonal bereitstellt.

Um den Anspruch der Pflegebedürftigkeit zu Überprüfen und dieses ggf. im Rahmen der Pflege-versicherung zu unterstützen, müssen Betroffene einen Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung bei Ihrer Kranken-Pflegekasse stellen.

Nachdem der Medizinische Dienst der Krankenversicherung die Pflegebedürftigkeit des Sozialgesetz-buches XI- Pflegeversicherung festgestellt hat, liegt es nun im Ermessen des Betroffenen sich entweder eine private Pflegeperson zu beschaffen oder aber auf einen Vertragspartner der ambulanten Pflege zurück zugreifen.

Als Vertragsunternehmen im ambulanten Sektor werden von den jeweiligen Pflegekassen, entsprechende Leistungskataloge und die Vergütung festgelegt. Die für unser Unternehmen gültigen Leistungskomplexe für den Bereich der Pflegeversicherung, sowie die entsprechende Vergütung entnehmen Sie bitte der Anlage.

Um Ihnen, schon im Vorfelde Informationen zu der Qualitätsbeurteilung von Pflegediensten zu geben, stehen Ihnen unter folgenden Links entsprechende Informationen zur Verfügung.

www.dak.de/content/dakkundenservice/dakpflegekasse.html


Ambulante häusliche Krankenpflege (Sozialgesetzbuch V)

Jeder Haus- und Facharzt hat die Möglichkeit zur Sicherung der ärztlichen Versorgung- eine Verordnung über häusliche Krankenpflege zu rezeptieren. Dabei bezieht sich das Leistungsspektrum auf verschiedene Behandlungen- und pflegerische Maßnahmen. Das für unser Unternehmen geltende Leistungsspektrum umfasst dabei u.a.:

  • Injektion, Infusionstherapie s.c.; i.m.; Port-a-cath System, inkl. parenterale Ernährung und Flüssigkeitsbilanzierung
  • Medikationsverabreichung, stellen, einschl. Schmerztherapie
  • Wundversorgung, Dermatologisches Bad, Reinigungsbad und Spülen von Wundfisteln, sowie Verband und Kompressionsverband und Thrombosestrümpfe
  • Einlauf, Klysma, Klistier und Enddarmausräumung
  • Katheterisierung, Magensonden Versorgung, und Stomabehandlung
  • spezialisierte Palliativversorgung- Behandlung, Pflege und Fürsorge am Lebensende

Sprechen Sie uns, wir beraten Sie gern. kostenlos und unverbindlich.

Unser Service bezieht sich auf:

  • Fragen und Beratung bei Antragstellung
  • Beratung bei der Beurteilung von Pflegegutachten
  • Individuelle Leistungsplanung
  • Gespräche mit Haus- Fachärzten

Wir sind Mitglied des Berufsverbandes bpa, sowie der Arbeitsgemeinschaft palliativ-onkologisches Netzwerk e.V. (APON e.V.)

 



site created and hosted by nordicweb